Dr. Kristina Schröder

Für Wiesbaden in Berlin

Aktuelles
Zwei Frauen mit Abitur und Führerschein – Julia Klöckner zu Gast in Kristina Schröders Wahlkreis

· Wahlkreis Wiesbaden · ·

Gleich für zwei Veranstaltungen an einem Abend kam Julia Klöckner, stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende sowie Landes- und Fraktionsvorsitzende der CDU in Rheinland-Pfalz, auf die andere Seite des Rheins. In Kristina Schröders Wahlkreis Wiesbaden sprach sie zunächst beim Jahresempfang der MIT im Pentahotel und später beim gemeinsamen Frühjahrsgespräch der Frauen Union und der CDU Wiesbaden in der Rotunde des Biebricher Schlosses.

„Kristina und mich verbindet ja sehr viel: Viele haben uns, als wir als junge Frauen und Newcomer anfingen, gerne mit auf dem Foto gehabt – aber wir haben gezeigt: Wir sehen nicht nur gut aus, wir haben auch Abitur und Führerschein!“, so Klöckner.

Im weiteren Verlauf ihres Redebeitrags stellte Klöckner fest, dass der kommende Bundestagswahlkampf anders werde und jeder in der CDU gefragt sei. „Wir müssen klar machen, für was ein Martin Schulz überhaupt steht: Nämlich für eine Transferunion und eine Umverteilungsrepublik, die zu Lasten des Mittelstandes geht. Und wir müssen deutlich machen, für was wir stehen und was wir alles durchgesetzt hätten, wenn die SPD nicht ständig blockiert hätte“, so Klöckner und nannte in dem Zusammenhang Stichworte wie Transitzonen oder die Ausweitung der sicheren Herkunftsstaaten.

Kristina Schröder nach dem Auftritt: „Julia war wie immer pointiert, hoch politisch und witzig - genauso wie ich sie seit unserer gemeinsamen Zeit im Bundestag kenne. Ich freue mich sehr, dass sie da war!“

« Kristina Schröder wird Mitglied im Ältestenrat des Bundestages Wiesbadener für vier Tage zu Gast in Berlin »