Dr. Kristina Schröder

Für Wiesbaden in Berlin

Aktuelles
Sternenkinder-Buch „Fest im Herzen lebt ihr weiter“ erschienen

· Sonstiges · ·

Ab sofort ist das Buch „Fest im Herzen lebt ihr weiter“ von Barbara und Mario Martin im Buchhandel erhältlich. Sie erzählen darin von dem unendlich traurigen Verlust ihrer drei Sternenkinder, die vor oder kurz nach der Geburt gestorben sind, und ihrer beeindruckende Initiative für die Würde tot geborener Kinder. „Ich habe riesigen Respekt davor, dass das Ehepaar Martin nach ihrem intensiven Engagement für den sogenannten Sternenkinderparagraphen auch noch dieses Buchprojekt realisiert hat. Ich bin vom Schicksal der Familie wieder berührt und vom Ratgeberteil des Buches sehr angetan!“, so Schröder, die in dem Band ebenfalls mit einem Namensartikel vertreten ist.

Schröder hatte in der vergangenen Legislaturperiode gemeinsam mit ihrem damaligen Kollegen Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich die notwendige Novelle des Personenstandrechts vorangetrieben: „Wir können stolz darauf sein, was wir gemeinsam erreicht haben. Die neue Regelung mag den Schmerz nicht lindern, den der Verlust eines Kindes bedeutet. Aber sie ermöglicht Eltern wenigstens einen würdigen Abschied von ihrem Kind.“

Seit Mai 2013 ist der sogenannte "Sternenkinderparagraph" des Personenstandrechts in Kraft. Eltern können nun auf dem Standesamt ihren tot geborenen Kindern auch offiziell einen Namen geben und erhalten eine Urkunde für ihr Familienstammbuch. Ehepaar Martin hat für die Petition für das Recht, Sternenkindern standesamtlich einen Namen geben zu können, mehr als 40.000 Unterschriften gesammelt.

Das Buch ist im Adeo Verlag erschienen und im Buchhandel erhältlich.

Weitere Informationen zum Thema Sternenkinder

« Ein Preis für die Mutigen Bewegende Feier zum 25. Jahrestag des Mauerfalls »