Dr. Kristina Schröder

Für Wiesbaden in Berlin

Aktuelles
Kategorien - Wahlkreis Wiesbaden

Kristina Schröder zu Gast beim Grünkohlessen der CDU Auringen

"Zugunsten bewährter Traditionen und guten Essens muss man manchmal das Kalorienzählen sein lassen", diese Meinung vertrat Kristina Schröder am 19. Januar beim traditionellen Grünkohlessen der CDU Auringen. Der Vorsitzende des Stadtbezirksverbandes Michael Hörling und die Gäste freuten sich sehr über den Besuch ihrer Bundestagsabgeordneten.

Adventlicher Seniorennachmittag der CDU Bierstadt mit Kristina Schröder und Oberbürgermeister Helmut Müller

Wie jedes Jahr lud die CDU Bierstadt zu ihrem äußerst beliebten Adventskaffee ein. Kristina Schröder mischte sich ebenso unter die Senioren wie Oberbürgermeister Helmut Müller. Während draußen Schneetreiben herrschte, wurden drinnen Weihnachtslieder gesungen und Gedichte vorgetragen. Kaffee und Kuchen schmeckten im festlich geschmückten Saal allen.

Kristina Schröder besucht Hauptsitz der Aareal Bank in Wiesbaden

Die Aareal Bank ist mit circa 1000 Arbeitsplätzen am Standort Wiesbaden ein großer Arbeitgeber und arbeitet schon seit vielen Jahren intensiv daran, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Betrieb zu fördern. Die Wiesbadener Bundestagsabgeordnete Kristina Schröder besuchte die Immobilienbank, um sich über die wirtschaftliche Situation des Unternehmens sowie seine familienfreundliche Personalpolitik und die Förderung von Frauen in Führungspositionen zu informieren.

"Bis 67 arbeiten? Das schaffen wir nicht!": Kristina Schröder diskutiert mit IG BAU über Rente mit 67 und Altersarmut

Die Wiesbadener Bundestagsabgeordnete Kristina Schröder hat sich mit dem Stellvertretenden Gewerkschaftsvorsitzenden des Kreisverbandes Wiesbaden-Rheingau-Taunus getroffen, um mehr über die Rentensituation von Arbeitnehmern in der Baubranche zu erfahren. Am Gespräch beteiligten sich ebenfalls Manfred Mahle, Stellvertretender Vorsitzender des Bezirksverbandes Wiesbaden-Limburg der IG BAU sowie ein Gerüstbauer und ein LKW-Fahrer, die aus ihrem Arbeitsalltag erzählten.

Kristina Schröder besuchte am Bundesweiten Vorlesetag die Dr. Horst Schmidt Kliniken

"Das doppelte Lottchen, Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt und Momo haben mich selbst geprägt und begeistert. Das möchte ich weitergeben!", so Kristina Schröder. Daher ist die Wiesbadener Bundestagsabgeordnete und Bundesjugendministerin sehr gern der Einladung der Dr. Horst Schmidt Kliniken (HSK) gefolgt und hat in der Klinik für Kinder und Jugendliche aus einem Kinderbuch vorgelesen.

CDU Wiesbaden nominiert Kristina Schröder als Bundestagskandidatin 2013

Die CDU Wiesbaden hat Dr. Kristina Schröder am Donnerstagabend erneut als Kandidatin für die Bundestagswahl 2013 nominiert. Auf dem CDU-Kreisparteitag im Bürgerhaus Sonnenberg stimmten die Delegierten mit überwältigender Mehrheit von fast 97 Prozent für die derzeitige Wiesbadener Bundestagsabgeordnete und Bundesfamilienministerin. Damit wird Schröder im Herbst 2013 zum vierten Mal in Folge als Bundestagskandidatin für den Wahlkreis Wiesbaden antreten.

Bundesminister Thomas de Maizière zu Gast in Wiesbaden

Über das Phänomen Volkspartei, das Profil der CDU und ihre große Verantwortung gegenüber dem Bürger sprach Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière vor über 150 Gästen in Wiesbaden. Er war auf Einladung von Kristina Schröder zum Herbstgespräch der Frauen-Union Wiesbaden gekommen.

49 Wiesbadener zu Gast in der Bundeshauptstadt

Auf Einladung der Wiesbadener Bundestagsabgeordneten und Bundesfamilienministerin Kristina Schröder besuchten 49 Bürger aus Wiesbaden vom 24. bis 27. Oktober Berlin. Die Informations- und Bildungsfahrt bot ein abwechslungsreiches Programm, welches den Besuchern tiefe Einblicke in die Arbeitsweise von Bundestag und Bundesregierung sowie die Geschichte Deutschlands bot.

Hochschule RheinMain steigert Stipendienzahl

Das Deutschlandstipendium findet in Wiesbaden immer mehr Unterstützer. Für das soeben gestartete Wintersemester hat die Hochschule RheinMain Fördermittel für insgesamt 59 Deutschlandstipendien einwerben können. Im vergangenen Studienjahr konnten dort 32 Studierende vom nationalen Stipendienprogramm profitieren, das 2011 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) initiiert wurde

Wettbewerb zum Thema "Nachbarn in der Geschichte": Kristina Schröder ruft Wiesbadener Schulen zum Mitmachen auf

Ob Tür an Tür in Wiesbaden-Mitte, über den Gartenzaun in Sonnenberg oder über Landesgrenzen hinweg: Jeder hat Nachbarn. "Freundschaften, schnelle Hilfe und gegenseitige Unterstützung, aber auch Unfrieden und Konflikte: Nachbarschaften können sich ganz unterschiedlich entwickeln. Es lohnt sich, mal etwas genauer hinzuschauen", sagt die Wiesbadener Bundestagsabgeordnete und Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder (CDU).

Wiesbadener Kamingespräch mit Professor Hans Mathias Kepplinger

Wie steht es um das Verhältnis von Medien, Gesellschaft und Politik? Rund um diese Frage kreiste das achte Wiesbadener Kamingespräch, zu dem Kristina Schröder und die CDU Wiesbaden ins Schloss Freudenberg eingeladen hatten. Zu Gast auf dem Podium war der Kommunikationswissenschaftler Professor Hans Mathias Kepplinger, der viele Jahre das Institut für Publizistik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz geleitet hat.

Kristina Schröder eröffnet Projekt "Alt macht Schule" in Wiesbaden

Im Rahmen des "Europäischen Jahres für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen 2012" eröffnete Kristina Schröder am vergangenen Donnerstag in der Aula der Martin-Niemöller-Schule in Wiesbaden das Tandem-Projekt "Alt macht Schule". Initiiert wurde die Aktion von der Volunta GmbH, einem Kompetenzzentrum für Freiwilligendienste im DRK-Verbund in Hessen.

Kristina Schröder gratuliert Wiesbadener Hospizverein Auxilium zum Jubiläum

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Wiesbadener Hospizvereins Auxilium fand eine große Feierstunde im Kurhaus statt. Kristina Schröder sprach die Festrede: "Die vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer, die sich bei Auxilium engagieren, schenken Familien in schweren Stunden neben Fürsorge und Betreuung ein Gut, das dafür am wichtigsten ist - nämlich Zeit füreinander. Und sie machen in besonderer Weise deutlich, dass Engagement keine Einbahnstraße ist", sagte Schröder.

Rege politische Debatten bei der Vorstandssitzung der Jungen Union Wiesbaden

Mit der Jungen Union Wiesbaden fühlt sich Kristina Schröder bis heute außerordentlich verbunden, schließlich begann hier 1991 ihre politische Karriere. Daher freute sie sich sehr über das Treffen mit der JU im Wiesbadener Rathaus: Der Vorsitzende Carsten Wrobel hatte Schröder zur Kreisvorstandssitzung eingeladen. Über die Tagespolitik, etwa die Flexi-Quote für mehr Frauen in Führungspositionen, die Gleichstellung von Lebenspartnerschaften im Steuerrecht und den Rentenvorstoß von ...

Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden-Breckenheim landet am Reichstag mit Hausboot an

Kameradschaft wird bei der Freiwilligen Feuerwehr groß geschrieben. So auch in der Alters- und Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden-Breckenheim, die mit einem Hausboot Berlin und Umgebung erkundete. Eine Besichtigung des Reichstagsgebäudes durfte dabei nicht fehlen und glücklicherweise konnten die acht Breckenheimer nur wenige Meter entfernt auf der Spree festmachen.

Freundeskreistreffen des SV Wehen Wiesbaden

Der Löwe Taunas, das Maskottchen des Fußballvereins SV Wehen Wiesbaden, begrüßte Kristina Schröder fröhlich am Eingang der Wiesbadener BRITA-Arena. Denn dort traf sich der Freundeskreis des SVWW zu einem gemeinsamen Arbeitstreffen. Mit bestem Blick auf das Spielfeld wurden die aktuelle Lage des Vereins und insbesondere zentrale soziale Projekte besprochen. Kristina Schröder gehört dem Freundeskreis seit seiner Gründung im Februar 2011 an.

Kristina Schröder besucht Ausstellung der Behindertenseelsorge Wiesbaden

Pure Lebensfreude, Wissbegierde und großes Interesse an Politik: Das zeigte die Reisegruppe der Wiesbadener Behindertenseelsorge im Juni 2011 bei ihrem Besuch in Berlin und Potsdam. Dabei besuchte die Gruppe unter der Leitung von Pfarrer Rolf Haller von der Behindertenseelsorge im ev. Dekanat Wiesbaden auch den Bundestag. Die Bilder der Reise werden derzeit unter dem Motto "Geschichte gemeinsam erleben" im Wiesbadener Rathausfoyer ausgestellt.

Frauen Union informiert sich über die aktuelle Familienpolitik

Rund 25 Mitglieder der Frauen Union Wiesbaden folgten der Einladung ihrer Vorsitzenden Marion Schiefer zum Austausch mit Kristina Schröder. Neben bundespolitischen Themen wie Betreuungsgeld, Flexi-Quote und Ausbau der U3-Betreuung standen auch viele Wiesbadener Themen im Vordergrund. Die FU Wiesbaden sicherte dabei Schröder Unterstützung bei ihren politischen Vorhaben zu.

« 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13