Dr. Kristina Schröder

Für Wiesbaden in Berlin

Aktuelles
Kategorien - Wahlkreis Wiesbaden

Gute Nachrichten für Wiesbadener Autofahrer: Semidirektrampe am Schiersteiner Kreuz kommt

Die tägliche Stausituation auf der A 66 und A 643 rund um Wiesbaden könnte schon in wenigen Jahren deutlich entschärft sein. Dies bestätigte Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer in einem Gespräch mit der Wiesbadener Bundestagsabgeordneten und Bundesfamilienministerin Kristina Schröder. Sie hatte sich mit ihrem Kollegen zu einem Gespräch getroffen, nachdem bekannt geworden war, dass bislang noch keine Finanzierungszusage des Bundes für den Umbau des Schiersteiner Kreuzes erteilt wurde.

Kristina Schröder besucht das Wiesbadener Pfingstturnier

Im Biebricher Schlosspark fand auch in diesem Jahr das beliebte Wiesbadener Pfingstturnier statt. Vier Tage dreht sich dann alles um den Pferdesport: Springen, Dressur, Volitigieren und Gespannfahren stehen auf dem Programm. Auch Kristina Schröder war wieder zu Gast: "Das Wiesbadener Pfingstturnier ist ein echter Publikumsmagnet. Die Stimmung ist einfach großartig!"

Foto-Aufnahmen auf dem Wiesbadener Wochenmarkt

Die Wahlkampfvorbereitungen laufen: Bei einem Bummel über den Wiesbadener Wochenmarkt wurden Fotos für den neuen Kandidatenflyer zur Bundestagswahl von Kristina Schröder aufgenommen. Es wurde allerdings nicht nur fotografiert, sondern auch reichlich eingekauft: Blumen, Erdbeeren und Äpfel.

Kristina Schröder informiert sich in Biebrich über Ausbildung und Weiterqualifizierung in Pflegeberufen

Die Altenpflege ist ein sehr verantwortungsvoller und abwechslungsreicher Beruf, der vielseitige Arbeitsfelder bietet. Davon konnte sich Kristina Schröder bei einem Besuch des EVIM-Katharinenstifts in Wiesbaden-Biebrich überzeugen. Die Wiesbadener Bundestagsabgeordnete und Bundesseniorenministerin tauschte sich gemeinsam mit dem EVIM-Geschäftsführer Altenhilfe Friedhelm Schrey und der Einrichtungsleiterin Anna Eisold sowie den Pflegenachwuchskräften über deren Ausbildung aus und ...

Kristina Schröder sucht ehrenamtlich engagierte Wiesbadener für den "Bürgerpreis 2013"

Die Wiesbadener Bundestagsabgeordnete und Bundesfamilienministerin Kristina Schröder fordert dazu auf, Vorschläge für den "Deutschen Bürgerpreis 2013" zu machen. Mit dem Schwerpunktthema "Engagiert vor Ort: mitreden, mitmachen, mitgestalten!" widmet sich Deutschlands größter bundesweiter Ehrenamtspreis in diesem Jahr Personen, Projekten und Unternehmern, die sich für mehr Mitmachkultur und Lebensqualität vor Ort stark machen.

Kristina Schröder diskutiert bei CDU Waldstraße über Familienpolitik

"Familien zuerst - Was macht zeitgemäße Familienpolitik aus?" Zu diesem Thema sprach Kristina Schröder vor etwa 50 Gästen beim Forum Waldstraße des Wiesbadener CDU-Stadtbezirksverbands Waldstraße/Adolfsöhe. Besonders freute sich Schröder, in ihrer Heimatstadt Wiesbaden zu sein: "Für mich macht es einen großen Unterschied, ob ich irgendwo in Deutschland im Publikum vielleicht Handvoll Leute kenne, oder ob ich hier bei Euch sein darf, wo ich im Publikum fast nur in bekannte ...

Sprechstunde mit Kristina Schröder und Jörg Martini im Stadtbezirk Rambach

Am Freitag, 12. April 2013, findet nachmittags eine Bürgersprechstunde im Stadtbezirksverband Rambach statt. Die Wiesbadener CDU-Bundestagsabgeordnete und Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder wird gemeinsam mit Jörg Martini dem dortigen CDU-Vorsitzenden Wiesbadener Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit geben, in persönlichen Gesprächen ihre Probleme und Belange zu schildern.

Endspurt im Wiesbadener Oberbürgermeisterwahlkampf: Kristina Schröder unterstützt CDU-Amtsinhaber Helmut Müller

In der Woche vor der Stichwahl um das Amt des Wiesbadener Oberbürgermeisters am 10. März 2013 hat Kristina Schröder, direkt gewählte Bundestagsabgeordnete der Landeshauptstadt und Bundesfamilienministerin, viele Termine mit dem CDU-Amtsinhaber Helmut Müller wahrgenommen und bei den Bürgern intensiv für seine Wiederwahl geworben. Der Wahlkampfendspurt führte Schröder unter anderem nach Naurod, in die Innenstadt und nach Biebrich.

Kristina Schröder ruft Wiesbadener Schulen zur Teilnahme an Klimaschutzwettbewerb auf

Wiesbadener Schulen können sich bis Mitte März beim bundesweiten Wettbewerb "Energiesparmeister 2013" des Bundesumweltministeriums bewerben. Hierzu ruft die Wiesbadener Bundestagsabgeordnete und Bundesfamilienministerin Kristina Schröder alle Schüler und Lehrer in ihrem Wahlkreis auf, an deren Schule besonders effiziente, kreative und innovative Energiesparideen umgesetzt werden.

Wiesbadener Kinderprinzenpaar feiert mit Kristina Schröder

Das Wiesbadener Kinderprinzenpaar war zu Gast bei Kristina Schröder im Bundesfamilienministerium. Gemeinsam mit dem DACHO-Vorsitzenden Werner Mühling holten Ihre Lieblichkeit Prinzessin Antonia I (Antonia Sesterhenn) und Seine Tollität Prinz Yannik I (Yannik Ruß) Schröder in ihrem Büro ab und begleiteten sie auf die Fastnachtsfeier des Bundesfamilienministeriums.

Künftig auch Sternenkinder standesamtlich eintragen lassen: Kristina Schröder unterstützt Eltern mit Gesetzesänderung

Kinder, die mit einem Gewicht von weniger als 500 Gramm tot zur Welt kommen, werden "Sternenkinder" genannt. "Für Eltern ist eine Fehl- oder Totgeburt ein schrecklicher Schicksalsschlag - insbesondere, wenn sie sich seit Langem ein Baby gewünscht haben", sagte die Wiesbadener Bundestagsabgeordnete und Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder (CDU).

Joachim Gauck verleiht „Stern des Sports“ in Gold an den Turnverein Breckenheim

Joachim Gauck verleiht "Stern des Sports" in Gold an den Turnverein Breckenheim Den Weg nach Berlin nahmen Hans-Jürgen Portmann, erster Vorsitzender des Turnvereins 1890 Breckenheim, Ursula Moos-Häußer, dritte Vorsitzende, und Monika Prager, Leiterin der Grundschule Breckenheim, gerne auf sich. Denn ihr Turnverein hatte vom Land Hessen den "Großen Stern des Sports" in Bronze und Silber erhalten und war somit für die Preisverleihung des "Großen Stern des Sports" in Gold nominiert.

Klausurtagung der CDU Hessen in Marburg

Am Wochenende trafen sich die Führungsgremien der CDU Hessen in Marburg zu ihrer Jahresauftaktklausur. Zwei Tage lang ging es um die programmatische und strategische Vorbereitung der Bundes- und der Landtagswahl. Beide Wahlen werden am 22. September 2013 stattfinden.

Torwandschießen auf dem Mauritiusplatz mit Rolf Töpperwien und Kristina Schröder

"Müller hält!": Unter diesem Motto veranstaltete die Junge Union Wiesbaden ein Torwandschießen auf dem Mauritiusplatz. Der bekannte Sportreporter Rolf Töpperwien moderierte den Wettkampf mit viel Humor. Überraschungssieger wurde mit drei Treffern der Fahrer von Bundesministerin Kristina Schröder, Frank Sander. Sein Können kam nicht von ungefähr: Als junger Mann war er bei Hertha BSC aktiv.

Senioren Union, Oberbürgermeister und Kristina Schröder diskutieren über seniorengerechtes Wohnen

"Ältere Menschen wollen, solange es irgendwie geht, zu Hause in den eigenen vier Wänden wohnen," sagte die Wiesbadener Bundestagsabgeordnete und Seniorenministerin Kristina Schröder bei einer Informationsveranstaltung der Senioren Union mit dem Wiesbadener Oberbürgermeister Dr. Helmut Müller. Viele Senioren waren in das Haus der Heimat gekommen, um das Thema zu diskutieren. Begrüßt wurden sie von der SU-Vorsitzenden Helga Skolik.

Innenstadtverbände der CDU Wiesbaden feiern Neujahrsempfang

Zu ihrem alljährlichen Neujahrsempfang hatten die Wiesbadener CDU-Stadtbezirksverbände Mitte, Rheingauviertel/Hollerborn, Südost und Westend ihre Mitglieder in das Restaurant Wartburg eingeladen. Hauptredner waren Oberbürgermeister Dr. Helmut Müller und Prof. Alexander Lorz, Staatssekretär im Hessischen Kultusministerium.

« 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12