Dr. Kristina Schröder

Für Wiesbaden in Berlin

Aktuelles
Kategorien - Wahlkreis Wiesbaden

Auf Visite mit Dr. Pille Palle und Dr. Schienbein

Kristina Schröder hatte in dieser Woche einen außergewöhnlichen Termin: Sie ging gemeinsam mit den Clown-Doktoren Dr. Pille Palle und Dr. Schienbein in der Kinderklinik der Wiesbadener Horst-Schmid-Kliniken auf Visite. Immer Dienstags und Donnerstags besuchen die Clowns Kinder an ihrem Krankenbett und lenken sie z.B. mit einer "Seifenblasen-Therapie" für ein paar Minuten von ihrer Krankheit ab.

Volles Haus beim ersten Stammtisch der Jungen Union Wiesbaden

Als Ehrenkreisvorsitzende der Jungen Union Wiesbaden ließ es sich Kristina Schröder nicht nehmen, zum ersten Stammtischtreffen der JU Wiesbaden zu kommen. An jeden ersten Donnerstag im Monat treffen sich hier Mitglieder und Interessierte in gemütlicher Runde und haben Gelegenheit, sich politisch auszutauschen.

Extremismusprävention in Wiesbaden: Schröder informiert sich über erfolgreiche Arbeit ihrer Heimatstadt

2015 hat Wiesbaden ein umfangreiches Maßnahmenpaket zur Prävention von Islamismus initiiert, u.a. die Einrichtung einer Beratungsstelle und eine verstärkte Präventionsarbeit an Schulen. Im Gespräch mit Kristina Schröder stellte die Integrationsdezernentin Rose-Lore Scholz, der Leiter der Beratungsstelle Imam Husamuddin Meyer sowie die renommierte Ethnologin Prof. Dr. Susanne Schröter erste Erkenntnisse der bisherigen Arbeit vor.

Bürgersprechstunde im Stadtteil Sonnenberg

Die regelmäßig stattfindenden Bürgersprechstunden von Kristina Schröder erfreuen sich ungebrochen großer Beliebtheit. Gemeinsam mit Stadtrat Dieter Schlempp, Ortsvorsteher Werner Jopp und Ortsbeiratsmitglied Stefan Bauer hatte die Wiesbadener Bundestagsabgeordnete dieses Mal in den Stadtteil Sonnenberg geladen.

Zwei Frauen mit Abitur und Führerschein – Julia Klöckner zu Gast in Kristina Schröders Wahlkreis

Gleich für zwei Veranstaltungen an einem Abend kam Julia Klöckner, stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende sowie Landes- und Fraktionsvorsitzende der CDU in Rheinland-Pfalz, auf die andere Seite des Rheins. In Kristina Schröders Wahlkreis Wiesbaden sprach sie zunächst beim Jahresempfang der MIT im Pentahotel und später beim gemeinsamen Frühjahrsgespräch der Frauen Union und der CDU Wiesbaden in der Rotunde des Biebricher Schlosses.

Sprechstunde mit Kristina Schröder im Stadtbezirk Sonnenberg

Am Freitag, den 17. März 2017, lädt die Wiesbadener CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Kristina Schröder ab 15 Uhr zur Bürgersprechstunde im Stadtbezirksverband Sonnenberg. Gemeinsam mit dem dortigen CDU-Vorsitzenden und ehrenamtlichen Stadtrat Dieter Schlempp, dem Sonnenberger Ortsvorsteher Dr. Werner Jopp sowie dem örtlichen CDU-Fraktionsvorsitzenden Stefan Bauer gibt sie den Wiesbadener Bürgerinnen und Bürgern hier die Gelegenheit, ihre Anliegen im persönlichen Gespräch zu schildern.

Kreisparteitag der CDU Wiesbaden macht Ingmar Jung zu Kristina Schröders Nachfolger

Beim sogenannten Nominierungsparteitag der CDU Wiesbaden im November wurde Ingmar Jung, derzeit Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, einstimmig zum Bewerber der CDU um das Bundestagsmandat für den Wahlkreis 179 (Wiesbaden) gewählt. Er ist damit offiziell der Nachfolger von Kristina Schröder, die im nächsten Jahr nicht mehr als Kandidatin antreten wird.

Handel und Innovation: Kristina Schröder zu Gast beim Wiesbadener Business-Lunch

Als Mitglied des Wirtschaftsausschusses im Deutschen Bundestag war die Wiesbadener Bundestagsabgeordnete Kristina Schröder zu Gast beim „Business-Lunch“ des Wirtschaftsrats der CDU im Wiesbadener Kurhaus. Dort diskutierte sie mit Unternehmern und Selbstständigen aus der Region über die Handelsabkommen Ceta und TTIP sowie über die Innovationsfähigkeit des Standortes Deutschland.

AfD, Rente und Verkehrslärm: Bürgersprechstunde mit Marcus Auth im Stadtbezirk Erbenheim

Regelmäßig bietet Kristina Schröder Bürgerinnen und Bürgern ihres Wahlkreises Wiesbaden eine Sprechstunde an, wo diese ihre Anliegen im persönlichen Gespräch mit ihrer direkt gewählten Abgeordneten erörtern können. Dieses Mal fand diese im Stadtbezirk Erbenheim und gemeinsam mit dem dortigen CDU-Vorsitzenden Marcus Auth statt. Diskutiert wurden unter anderem die Themen Umgang mit der AfD, Rente und das erhöhte Verkehrsaufkommen im Wiesbadener Stadtteil Erbenheim.

Rheingauer Weinwoche geht in die 41. Auflage

Was 1976 mal als Werbeplattform für Rheingauer Winzer begann, ist heute in Wiesbaden Tradition: Jedes Jahr im August treffen sich die Wiesbadener mit Familie und Freunden auf der „Rheingauer Weinwoche“ und probieren sich durch das Angebot der Rheingauer Winzer. Auch bei der 41. Auflage Festes war Kristina Schröder als bekennender Weinfest-Fan wieder mit von der Partie.

Kristina Schröder begrüßt Wiesbadener Jugendbotschafter zurück in der Heimat – Stabsübergabe an Nachfolgerin

Im Juli 2015 hat Kristina Schröder den Wiesbadener Schüler Dominik Schumacher im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) des Deutschen Bundestags und des US-Kongresses als Wiesbadener Jugendbotschafter verabschiedet und für das Schuljahr 2015/2016 in die USA geschickt. Zurückgekehrt vom Abenteuer Ausland hat die Wiesbadener Bundestagsabgeordnete ihr Patenkind wieder in der Heimat begrüßt und nachgehört, wie es ihm im fremden Land ergangen ist.

Hebammen, Flüchtlinge und Mietrecht: Bürgersprechstunde mit Kristina Schröder und Bernd Wittkowski im Stadtteil Delkenheim

Gemeinsam mit den Vorsitzenden der CDU-Stadtbezirksverbände bietet Kristina Schröder Bürgerinnen und Bürgern ihres Wahlkreises Wiesbaden regelmäßig Sprechstunden an. In dieser Woche fand diese gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Delkenheimer CDU und parlamentarischen Geschäftsführer der CDU-Rathausfraktion Dr. Bernd Wittkowski im Bürgerhaus Delkenheim statt.

Zu später Stunde Besuch im Deutschen Bundestag

Der Leistungskurs Politik und Wirtschaft der Theodor-Fliedner-Schule aus Bierstadt besuchte noch am späten Abend den Deutschen Bundestag. Um 21 Uhr durften die Schüler einen Vortrag auf der Besuchertribüne hören, um anschließend noch eine weitere Stunde über die aktuellen politischen Themen zu debattieren. TTIP, Brexit und das Lobbyregister sind nur drei der Themen, die diskutiert wurden. Von Müdigkeit allerdings keine Spur.

Kreisparteitag mal anders: CDU Wiesbaden arbeitet Wahlniederlagen auf

Zur Aufarbeitung der schlechten Ergebnisse bei der Kommunalwahl 2016 und der Oberbürgermeisterwahl 2013 lud die CDU Wiesbaden alle Delegierten und Mitglieder der Kreispartei zu einem außerordentlichen, nicht öffentlichen Parteitag in das Wiesbadener Kurhaus. Organisiert und moderiert wurde dieser von der Wiesbadener Bundestagsabgeordneten und stellvertretenden CDU-Kreisvorsitzenden Kristina Schröder, die dafür den renommierten Mainzer Wahlforscher Prof. Dr. Jürgen W. Falter gewinnen ...

Sprechstunde mit Kristina Schröder und Bernd Wittkowski im Stadtbezirk Delkenheim

Am Montag, den 27. Juni 2016, lädt die Wiesbadener CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Kristina Schröder ab 17 Uhr zur Bürgersprechstunde im Stadtbezirksverband Delkenheim. Gemeinsam mit dem dortigen CDU-Vorsitzenden und Stadtverordneten Dr. Bernd Wittkowski gibt sie den Wiesbadener Bürgerinnen und Bürgern hier die Gelegenheit, ihre Anliegen im persönlichen Gespräch zu schildern.

Kristina Schröder besucht Chemische Fabrik Kreussler

Für ein Werkstatttreffen der Initiative Gesundheitsindustrie Hessen hat Kristina Schröder die Chemische Fabrik Kreussler & Co GmbH in Wiesbaden besucht. Als Berichterstatterin der CDU-Bundestagsfraktion für Gesundheitswirtschaft im Wirtschaftsausschuss des Deutschen Bundestages diskutierte sie dort mit Vertretern von Wissenschaft, Forschung und Industrie die Ergebnisse des Pharma-Dialoges.

Kristina Schröder wieder Schirmherrin des Wiesbadener Schlossplatzfestes

Bereits zum vierten Mal richtet der Wiesbadener Interessenverband für Menschen mit Behinderungen e.V. (Sunrise) den „Wiesbadener Behindertentag“, seit 2015 auch bekannt als „Wiesbadener Schlossplatzfest“, aus. Auch in diesem Jahr hat die Wiesbadener Bundestagsabgeordnete Kristina Schröder wieder die Schirmherrschaft des Festes übernommen, das vom 17. bis 19. Juni auf dem zentralsten Platz der Stadt stattfinden wird.

Unterstützung für 3. Wiesbadener Hallenmasters 2017

Dank der Unterstützung der Wiesbadener Bundestagsabgeordneten Kristina Schröder, überweist das Hessische Ministerium für Sport dem Kreisfußballausschuss eine Zuwendung in Höhe von 300 €. „Ich freue mich, dass sich der Frauenfußball in der Landeshauptstadt so toll entwickelt, die Wiesbadener Hallenmasters haben daran einen großen Anteil“, so die Abgeordnete.

Kristina Schröder besucht die Dotzheimer Kulturtage 2016

Zeit für Kreativität, Spaß an der Heimat und ein Fest für Kunst und Kultur – all das sollen die Kulturtage der Stadtteilbezirke in Wiesbaden symbolisieren. Sie sind fester Bestandteil des Wiesbadener Veranstaltungskalenders und bieten den Bewohnern der Stadtteile die Möglichkeit, das kulturelle Angebot vor Ort mitzugestalten und auszukosten. Die Wiesbadener Bundestagsabgeordnete Kristina Schröder war auch mit von der Partie und schaute bei strahlendem Sonnenschein vorbei.

Kristina Schröder zu Gast bei kommunalem Energieversorger ESWE

Bereits seit 1930 versorgt der kommunale Energiedienstleister die Stadt Wiesbaden und ihre Umgebung mit Energie. Begrenzte Ressourcen und immer neue Wege der Energiegewinnung haben in den letzten 85 Jahren aber nicht nur die Energiewirtschaft, sondern auch das Wirtschaften kommunaler Unternehmen beeinflusst und gewandelt. Als Mitglied des Wirtschaftsausschusses des Deutschen Bundestags und der Bundesnetzagentur hat Kristina Schröder die ESWE Versorgungs AG in Wiesbaden besucht.

Kristina Schröder und Kultusminister Alexander Lorz besuchen Intensivklasse der Biebricher Goetheschule

Mit den vielen Flüchtlingen, die in den letzten Monaten zu uns gekommen sind, haben auch schulpflichtige Kinder Wiesbaden erreicht. Die meisten von ihnen müssen eine gänzlich neue Sprache erlernen und in unser Bildungssystem integriert werden. An vielen hessischen Schulen wurden hierfür sogenannte Intensivklassen eingerichtet, in denen die Neuankömmlinge in der deutschen Sprache unterrichtet und für die Eistufung in eine Regelklasse vorbereitet werden. Mehr als 30 dieser Klassen gibt ...

1 2 3 4 5 6 7 8 9