Dr. Kristina Schröder

Für Wiesbaden in Berlin

Aktuelles
Kategorien - Besuchergruppen

Azubis der Stadt Wiesbaden erkunden das Parlament

20 Auszubildende der Stadt Wiesbaden haben auf Einladung von Kristina Schröder den Deutschen Bundestag besichtigt. Sie konnten auf der Besuchertribüne die Debatte des Bundestags verfolgen und hatten im Anschluss die Gelegenheit, Kristina Schröder zu treffen.

Vier Tage Politische Bildung

Im Oktober hat Kristina Schröder einmal mehr 50 Bürger aus ihrem Wahlkreis zu einer politischen Bildungsreise nach Berlin eingeladen. Das gemeinsam mit dem Bundespresseamt organisierte viertägige Programm bot viele Einblicke in Berlins Geschichte und aktuelle Bundespolitik. Bei strahlender Herbstsonne zeigte sich die Hauptstadt den Wiesbadenern von ihrer schönsten Seite.

Musik in der Reichstagskuppel: Wiesbadener Chor zu Gast in Berlin

Knapp hundert Sängerinnen und Sänger aus Wiesbaden-Bierstadt haben den Deutschen Bundestag besucht. Höhepunkt war die Besichtigung der Kuppel des Reichstags. Denn hier stimmte der Chor spontan zwei Lieder an - ganz zur Freude der übrigen Besucher! Von der guten Akustik in der gläsernen Kuppel waren die Gäste begeistert.

Chinesische Studenten zu Gast im deutschen Parlament

Eine Gruppe chinesischer Studenten der Hochschule Fresenius Idstein besuchte auf Einladung von Kristina Schröder das Reichstagsgebäude. Die Gäste überreichten als Gastgeschenk Rheingauer Wein und eine große Grußkarte, auf der alle unterschrieben hatten. Bevor die Hausführung im Bundestag begann, konnte noch ein Erinnerungsfoto am Portal gemacht werden.

Abiturjahrgang der Diltheyschule Wiesbaden diskutiert mit Kristina Schröder

80 angehende Abiturienten der Diltheyschule Wiesbaden haben mit ihrer Wahlkreisabgeordneten Kristina Schröder aktuelle politische Themen diskutiert. Sie besuchten auf ihrer Berlinfahrt den Deutschen Bundestag und kamen mit der Bundesministerin zu einem Gespräch zusammen. Schröder hatte sich sehr auf das Treffen mit den Diltheyanern gefreut, da sie selbst 1997 das Abitur an diesem Gymnasium abgelegt hat.

Behindertenseelsorge Wiesbaden besucht den Deutschen Bundestag

Das politische Berlin und die jüngere deutsche Geschichte besser kennenlernen: Das war das Ziel der Reise von zwölf Menschen mit Behinderung und ihren vier Betreuern von der Behindertenseelsorge Wiesbaden in die Bundeshauptstadt. Der Besuch des Deutschen Bundestags war ein Höhepunkt der Bildungsfahrt.

Azubis des Statistischen Bundesamtes besuchen den Deutschen Bundestag

Die Stadt Wiesbaden ist Hauptsitz des Statistischen Bundesamt. Diese große Bundesbehörde erhebt und analysiert statistische Daten zu Wirtschaft und Gesellschaft und ist ein wichtiger Arbeitgeber in der hessischen Landeshauptstadt. Auszubildende des Statistischen Bundesamtes unternahmen nun eine Studienreise nach Berlin.

Schulklassen der Wiesbadener Leibnizschule besuchen den Deutschen Bundestag

Im Juni herrscht im Deutschen Bundestag Besuchergruppen-Hochsaison. So kamen auch über 150 Schüler der Wiesbadener Leibnizschule nach Berlin. Nach einem 45-minütigen Informationsvortrag im Plenarsaal hatten die Schülerinnen und Schüler der 10. und 11. Klasse die Gelegenheit, den Mitarbeitern des Bundestagsbüros von Kristina Schröder ihre persönlichen Fragen zu stellen. Frau Schröder selbst befindet sich derzeit im Mutterschutz und ließ die Besucher aus ihrem Wahlkreis grüßen.

CDU Kostheim zu Gast im Reichstagsgebäude

Das verlängerte Wochenende um Christi Himmelfahrt nutzten Mitglieder und Freunde der CDU Kostheim, um Berlin zu erkunden. Neben dem Besuch des Deutschen Bundestages standen zahlreiche kulturelle Aktivitäten auf dem Programm.

130 Wiesbadener erkunden das Berliner Regierungsviertel

Der Monat Mai lockte viele Wiesbadener Besuchergruppen nach Berlin zu einem Besuch bei ihrer Bundestagsabgeordneten Kristina Schröder. Insgesamt waren in sechs Gruppen über 130 Personen im Reichstagsgebäude zu Gast und erkundeten Plenarsaal, Dachterrasse und Kuppel.

Fachhochschulabsolventen besuchen den Deutschen Bundestag

Absolventen der heutigen Hochschule RheinMain mit Sitz in Wiesbaden, Rüsselsheim und Geisenheim kamen 40 Jahre nach ihrer Graduierung für vier Tage in Berlin zusammen. Die 30-köpfige Gruppe freute sich sehr über eine Hausführung im Reichstagsgebäude. Dabei erfuhren sie viele wissenswerte Details über Geschichte, Aufgaben und Arbeitsweise des Deutschen Bundestages.

Politische Bildungsfahrt nach Berlin: 50 Wiesbadener zu Gast bei Kristina Schröder

Auf Einladung von Kristina Schröder besuchten 50 Wiesbadener vier Tage lang die Hauptstadt der Bundesrepublik. Schröder begrüßte ihre Gäste im Familienministerium und berichtete von ihrer Arbeit als Wiesbadener Bundestagsabgeordnete und Bundesministerin. Sie stellte ihre familienpolitischen Schwerpunkte vor und erläuterte aktuelle Herausforderungen wie den freiwilligen Zivildienst und die Familienpflegezeit. Die Gäste erzählten im Gegenzug von neuen Projekten und Entwicklungen in ...

Christusgemeinde aus Wiesbaden zu Gast in Berlin

Am Montag, den 11. Oktober 2010, empfing Kristina Schröder eine Gruppe der Christusgemeinde aus Wiesbaden im Bundestag. Sie stellte Ihre Arbeit als Abgeordnete und Familienministerin vor. Die Fragen der über vierzig Gäste aus ihrem Wahlkreis beantwortete sie gerne. Danach standen ein Besuch der Reichstagskuppel und ein Mittagessen im Besucherrestaurant an.

Besuch von chinesischen Studenten der Hochschule Fresenius Idstein

Am 6. Oktober 2010 besuchten chinesische Studenten der Hochschule Fresenius Idstein auf Einladung von Kristina Schröder das Reichstagsgebäude. Sie zeigten großes Interesse an der Bedeutung der Deutschen Einheit für ältere und junge Menschen der Bundesrepublik und an den noch bestehenden Unterschieden zwischen West und Ost. Höhepunkt der Führung war der Besuch der Reichstagskuppel.

Erbenheimer Landfrauen besuchen Berlin

Die Erbenheimer Landfrauen besuchten gemeinsam mit ihren Männern und Freunden Berlin. Nach einem Vortrag im Bundesfamilienministerium stärkte sich die 40-köpfige Gruppe im Besucherrestaurant des Deutschen Bundestages im Paul-Löbe-Haus. In dem Gebäude, in dem auch die Ausschüsse tagen, informierten sich die Erbenheimer über die Arbeit ihrer direkt gewählten Bundestagsabgeordneten.

Berlinfahrt der Diltheyschule Wiesbaden

Vom 26.09. bis 01.10.2010 besuchte die Jahrgangsstufe 13 der Diltheyschule Wiesbaden die Bundeshauptstadt. Als einer der ersten Programmpunkte in Berlin stand der Besuch des Reichstagsgebäudes an. Fast 100 Schüler hörten auf der Besuchertribüne des Plenarsaals einen Vortrag über die Geschichte und Arbeitsweise des Deutschen Bundestages.

Besuch von Erzieherinnen und Erzieher der Luise-Schroeder-Schule

Eine Klasse angehender Erzieherinnen und Erzieher der Luise-Schroeder-Schule besuchte auf Einladung Kristina Schröders am 20. September 2010 den Deutschen Bundestag. Für die Schüler der Wiesbadener Fachschule für Sozialpädagogik und ihre Lehrer war der erste Programmpunkt ihres Berlinbesuchs besonders interessant. Im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend konnten sie sich ein Bild über den Aufbau und die Arbeitsweise des Ministeriums machen, das erheblichen ...

Rotary Club Wiesbaden besucht den Deutschen Bundestag

Auf Einladung der Wiesbadener Bundestagsabgeordneten Kristina Schroeder besuchte der Wiesbadener Rotary Club den Deutschen Bundestag. Die Rotarier aus der Landeshauptstadt waren mit 30 Mitgliedern ihres französischen Partnervereins, dem Rotary Club der französischen Stadt Orléans, nach Berlin gekommen. Schröder stellte ihnen die wichtigsten Ziele ihrer Politik vor und erzählte von den Beratungen zum Bundeshaushalt 2011 im Parlament.

Kristina Schröder heißt 48 Wiesbadener in Berlin willkommen

Die Wiesbadener Wahlkreisabgeordnete Kristina Schröder hat am 5. Juli eine Gruppe politisch interessierter Wiesbadener in der Hessischen Landesvertretung begrüßt. Nachdem Schröder zunächst über ihre Arbeit als Bundesfamilienministerin berichtete und ihre aktuellen politischen Schwerpunkte vorstellte, blieb genügend Zeit für ein gemeinsames Gespräch.

Kristina Schröder diskutiert mit Harvard-Studenten

18 deutsche Studenten und Absolventen der Harvard Kennedy School (Cambridge, Massachusetts) sind am 2. Juli mit Bundesfamilienministerin Kristina Schröder in Berlin zusammengetroffen. Das gemeinsame Gespräch im Paul-Löbe-Haus war von tagespolitischen Themen wie der Bundespräsidentenwahl bestimmt. Nur wenige Gehminuten entfernt wurde Christian Wulff kurz zuvor als neuer Bundespräsident vereidigt.

« 1 2 3 4 5