Dr. Kristina Schröder

Für Wiesbaden in Berlin

Aktuelles
Kategorien - Besuchergruppen

Auszubildende der Stadt Wiesbaden zu Besuch im Deutschen Bundestag

Am 24. Januar 2017 besuchten Auszubildende der Stadt Wiesbaden auf Einladung von Kristina Schröder den Deutschen Bundestag. Nach dem 45-minütigen Informationsvortrag erhielten die Jugendlichen die Möglichkeit, im persönlichen Gespräch einer Mitarbeiterin von Frau Schröder verschiedene Fragen zu stellen.

50 Wiesbadener auf Hauptstadt-Visite

Auf Einladung ihrer Wiesbadener Bundestagsabgeordneten Kristina Schröder, haben 50 Wiesbadener der Bundeshauptstadt einen mehrtägigen Besuch abgestattet. Unter den Besuchern waren unter anderem Mitglieder des Hessischen Gartenbauverbands Kreis Wiesbaden, der evangelischen Kirchengemeinde Rambach, des Aramäisch-Syrischen Kultur und Sport Vereins in Wiesbaden e.V. und des Vereins Sunrise – der Interessenverband für Menschen mit Behinderung e. V.

Auszubildende der Stadt Wiesbaden zu Besuch im Deutschen Bundestag

Eine Gruppe Auszubildender der Stadt Wiesbaden war am 27.10.16 der Einladung von Kristina Schröder zum Besuch in den Deutschen Bundestag gefolgt. Nach dem Informationsvortrag auf der Besuchertribüne des Plenarsaals erhielten die Azubis die Möglichkeit, den Mitarbeiterinnen von Kristina Schröder im persönlichen Gespräch verschiedene Fragen zu stellen.

Leistungskurse der Europaschule Dr. Obermayr aus Wiesbaden in Berlin

Zwei Politik-Leistungskurse der Europaschule Dr. Obermayr waren in Berlin zu Gast. Kristina Schröder hieß die Gruppe herzlich Willkommen. Wie ist es mit Personenschutz zu leben? Wie gelingt es, die Presse aus dem Privatleben herauszuhalten? Was halten Sie von homosexuellen Eheschließungen? Diese Fragen und noch einige mehr stellten die Schüler der Abgeordneten im persönlichen Gespräch. Danach stand noch der Besuch einer Plenarsitzung am Programm.

Gäste aus China im Bundestag

Eine Gruppe 45 chinesischer Studenten besuchte auf Einladung von Kristina Schröder den Deutschen Bundestag. Die Studenten nehmen an einem von der Hochschule Fresenius Idstein organisierten Austauschprogramm statt und sind derzeit zu Gast in Deutschland. In der Gesprächsrunde ging es um Fragen der deutschen Gesetzgebung, die Arbeitsabläufe des Bundestages, die Europäische Union, den Brexit und die Finanzhilfen für Griechenland.

Wiesbadener Hermann-Ehlers-Schule zu Besuch im Bundestag

Im Rahmen ihrer Abschlussfahrt statteten die zehnten Klassen der Erbenheimer Hermann-Ehlers-Schule dem Bundestag einen Besuch ab. In einem einstündigen Gespräch nutzten die Schüler die Chance, viele Fragen zu stellen. Interessiert fragten sie nach dem Alltag von Abgeordneten, den Berufschancen im Deutschen Bundestag und der Organisation des Parlaments. Außerdem wurde aufgeworfen, was die Politik gegen Politikverdrossenheit unter Jugendlichen tun könne.

Schüler aus Biebrich zu Gast in Berlin

Nach der 10d empfing Kristina Schröder auch die 10a der Wilhelm-Heinrich-von-Riehl-Schule zu einem Besuch im Deutschen Bundestag. Nach einem Besuch der Reichstagskuppel mit Blick über Berlin und einer Führung durch das Paul-Löbe-Haus fand ein Gespräch statt. Die Schüler hatten Fragen zum Verhältnis und Einfluss von Medien und Politik, sowie die Verwirklichung von politischen Zielsetzungen.

Besuch der Wilhelm-Heinrich-von-Riehl-Schule

Nach einem Besuch der Reichstagskuppel, bei strahlendem Sonnenschein, fanden sich die Schüler zu einem einstündigen Gespräch ein. Dabei wurde ihnen die Funktions- und Arbeitsweise des Parlaments erläutert sowie viel Platz für Fragen eingeräumt. Auch Kristina Schröder verließ kurz eine Sitzung, um wenigstens ein paar Fragen persönlich beantworten zu können.

Freiwillige Feuerwehr Nordenstadt zu Besuch im Deutschen Bundestag

Als Höhepunkt des alljährlichen Wochenendausfluges der aktiven Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Nordenstadt folgten die Kameraden der Einladung ihrer Wiesbadener Bundestagsabgeordneten Kristina Schröder und besuchten den Deutschen Bundestag. Nach einem Vortrag im Plenarsaal und einem Gespräch über Arbeits- und Funktionsweise des Parlaments, fand der obligatorische Besuch der Aussichtsterasse, sowie der Reichstagskuppel statt.

Wiesbadener auf politischer Entdeckungstour durch Berlin

Goethe hat einmal gesagt: „Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen.“ Genau das ist auch der Ansatz der Bildungsfahrten, zu der Bundestagsabgeordnete Bürger aus ihrem Wahlkreis einladen können. Auch im April hat die Bundestagsabgeordnete Kristina Schröder 50 Wiesbadener zu einer solchen Fahrt eingeladen und freute sich nun die Gruppe an ihrem Arbeitsplatz in Berlin begrüßen zu können.

Wiesbadener erleben Parlamentsbetrieb hautnah

Auf Einladung ihrer Bundestagsabgeordneten Kristina Schröder haben 50 Wiesbadener an einer politischen Bildungsreise nach Berlin teilgenommen. Das Programm setzte sich aus politischen, historischen und kulturellen Attraktionen zusammen, die Reisegruppe besuchte zum Beispiel den Bundesrat, die Gedenkstätte Hohenschönhausen und das jüdische Museum.

Truppen-Besuch im Deutschen Bundestag

Normalerweise kommen Abgeordnete zur Bundeswehr, um einen Truppenbesuch zu absolvieren. Manchmal ist es aber auch umgekehrt und die Truppe kommt zu Besuch. So hat es auch das Bundeswehr Kompetenzzentrum Baumanagement Wiesbaden gemacht. In den Uniformen der unterschiedlichsten Truppengattungen traten sie an und informierten sich im Rahmen eines Informationsvortrages auf der Besuchertribüne des Plenarsaales.

Abiturjahrgang der Diltheyschule zu Gast im Deutschen Bundestag

Auf Einladung der Wiesbadener Bundestagsabgeordneten Kristina Schröder konnten 90 Abiturienten der Wiesbadener Diltheyschule den Deutschen Bundestag besuchen. Da Kristina Schröder 1997 an der Schule selbst Abitur gemacht hatte, freute sie sich, auch einige ihrer damaligen Lehrer begrüßen zu können.

Politische Bildungsreise nach Berlin

50 Wiesbadener haben eine dreitägige politischen Bildungsreise in die Bundeshauptstadt unternommen und wurden von ihrer Wahlkreisabgeordneten Kristina Schröder begrüßt, die von ihrer Arbeit und ihren politischen Grundüberzeugungen berichtete.

Pfarrei St. Rochus aus Mainz-Kastel besucht den Deutschen Bundestag

50 Gemeindemitglieder der Pfarrei St. Rochus haben eine Berlinfahrt unternommen und auf Einladung von Kristina Schröder auch den Deutschen Bundestag besucht. Die Gruppe aus Mainz-Kastel besichtigte erst den Plenarsaal, erklommen im Anschluss die Reichstagskuppel und beendeten die Tour im Paul-Löbe-Haus, wo die Ausschüsse des Parlaments tagen.

Schüler der IGS Campus Klarenthal besuchen den Deutschen Bundestag

Der 10. Jahrgang der Wiesbadener IGS Campus Klarenthal hat auf seiner Klassenfahrt nach Berlin auch den Deutschen Bundestag besucht. Die Schüler wollten unter anderem wissen, wie ein Bundestagsabgeordneter seine Wahlkreisarbeit organisiert, wie und an wen man als Bürger seine politischen Anliegen am besten adressieren kann und wie man Mitglied einer Partei werden kann.

Von Politikverdrossenheit keine Spur

Großes Interesse an Politik und Zeitgeschehen zeigten die Schüler der Wiesbadener Martin-Niemöller-Schule, die auf Einladung von Kristina Schröder den Deutschen Bundestag besucht haben. In der Diskussionsrunde waren sie mit ihren vielen Fragen kaum zu bremsen: Es ging es um die Flüchtlingspolitik der EU und die Rolle der Bundesregierung, TTIP und die Rolle der Schiedsgerichte, aber auch um europäische Außenhandelspolitik und Entwicklungshilfe.

Schüler auf Besuch im Deutschen Bundestag

Die Schüler der Wilhelm-Heinrich-von-Riehl-Schule freuten sich über Ihren Besuch des Deutschen Bundestages. Dabei durfte natürlich die Besichtigung der Reichstagskuppel nicht fehlen. Vorher lernte die Klasse im persönlichen Gespräch viel über die Abläufe und die Arbeitsweise des Deutschen Bundestages. Besonders die Arbeit eines Abgeordneten in der Sitzungswoche, von Fraktionssitzungen über Plenardebatten, stand dabei im Fokus.

Ehemalige Schüler der Grundschule Nordenstadt zu Gast in Berlin

Die Abschlussjahrgänge 1944 und 1945 der Grundschule Wiesbaden Nordenstadt haben eine gemeinsame Berlinfahrt unternommen und auf Einladung von Kristina Schröder auch den Deutschen Bundestag besucht. Im Gepäck hatten die Ehemaligen nicht nur viele Fragen zu der Arbeit des Parlaments, sondern auch sehr viel Spaß!

Wiesbadener auf politischer Bildungsreise in Berlin

Wiesbadener Bürger unter anderem aus Frauenstein, Schierstein, Kohlheck und Breckenheim, sowie eine Gruppe von Tagesmüttern der Kinderbrücke e.V. besuchten vom 31. Mai bis zum 3. Juni Berlin. Auf Einladung von Kristina Schröder nahm die Gruppe an einerpolitischen Bildungsfahrt teil. Teil der Reise war unter anderem ein Besuch des Bundeskanzleramtes, des Bundesnachrichtendienstes und eine Besichtigung des ehemaligen Stasi-Gefängnisses Hohenschönhausen.

1 2 3 4 5